Eine Wanderung entlang der Düssel bei Gruiten

Entlang der Düssel, vom Neandertal bis nach Wuppertal-Schöller, kann man wunderbar wandern. Wir sind ein Stück der Strecke im Rahmen eines Rundwegs um Haan-Gruiten gelaufen. Der mit „A2“ markierte Rundweg beginnt am S-Bahnhof Gruiten (S 8, am Wochenende alle 30 min von Düsseldorf aus zu erreichen; Parkmöglichkeit auf Park & Ride-Parkplatz am Bahnhof). Der Weg… Eine Wanderung entlang der Düssel bei Gruiten weiterlesen

Fabian oder Der Gang vor die Hunde – Die (tragische) Geschichte eines Moralisten Anfang der 1930er Jahre

Foto: Sandra Then

Ein schlichter weißer Kasten dient als Bühne. Dr. phil. Jakob Fabian, promovierter Germanist und zu Beginn des Stückes noch als Werbetexter tätig, tanzt wild zum Rhythmus des Schlagzeugs. Es ist irgendwann Anfang der 1930er Jahre, der „Vorabend“ von Hitlers Machtergreifung. Kästner zeichnet in seinem Roman, der dem Theaterstück zu Grunde liegt, das Bild einer enthemmten… Fabian oder Der Gang vor die Hunde – Die (tragische) Geschichte eines Moralisten Anfang der 1930er Jahre weiterlesen

Ein Besuch in Rheinberg am Niederrhein

Nördlich von Duisburg und Moers, am unteren Niederrhein, liegt Rheinberg – eine Stadt mit reichlich historischer Bausubstanz, die heute auf eine über 1000-jährige Geschichte zurückblicken kann. Wir haben am Wochenende einen Ausflug dorthin unternommen und den Ortskern sowie den Stadtteil Orsoy besucht. Rheinberg Im Jahr 1003 erstmals in einer Urkunde erwähnt, erlebte Rheinberg eine vielfältige… Ein Besuch in Rheinberg am Niederrhein weiterlesen

DEUSCTHLAND – Realsatire mit Jan Böhmermann

Wieso machen Sie das? – Diese Frage musste sich Jan Böhmermann in den vergangenen Tagen vermutlich oft anhören. Das Museum ist den Künstlern, den echten Künstlern vorbehalten, nicht einem Satiriker wie Böhmermann. Spätestens seit seinem Schmähgedicht über den türkischen Präsidenten im letzten Jahr zählt Böhmermann zu den umstrittensten Persönlichkeiten des Landes. Dementsprechend groß ist der… DEUSCTHLAND – Realsatire mit Jan Böhmermann weiterlesen

Leben 24/7 – 100 Jahre Nikon im NRW-Forum

Noch bis zum 5. November läuft im NRW-Forum die Ausstellung „Leben 24/7 – 100 Jahre Nikon“. Die in Kooperation mit Nikon anlässlich des hundertjährigen Jubiläums der Firma mit Deutschlandsitz in Düsseldorf gestaltete Ausstellung zeigt die bekanntesten Werke von Nikon-Fotografen aus den letzten Jahrzehnten. Gezeigt werden Arbeiten renommierter Fotografen wie Steve McCurry, Jodi Bieber oder Charlie… Leben 24/7 – 100 Jahre Nikon im NRW-Forum weiterlesen

Ein Herbstausflug nach Velbert-Langenberg

Nördlich von Wuppertal, etwa 40 Minuten mit dem Auto vom Düsseldorfer Süden aus entfernt, liegt Velbert-Langenberg. Der Ort mit seinen etwa 15.000 Einwohnern zeugt noch heute von den einst erfolgreichen Zeiten der Textilindustrie, die ihn in der Zeit vom 16. bis ins 19. Jahrhundert aufblühen ließen. Viele der historischen Bauten sind heutzutage im Ortskern zu… Ein Herbstausflug nach Velbert-Langenberg weiterlesen

Wachtendonk am Niederrhein – Historischer Ortskern und tolle Umgebung vereint

Nahe der niederländischen Grenze, gut 40 Minuten mit dem Auto von Düsseldorf entfernt, liegt der kleine Ort Wachtendonk mit seinen rund 8.000 Einwohnern. Er ist die südlichste Gemeinde des Kreises Kleve und zugleich auch die zweitkleinste. Wir waren an einem der letzten Wochenenden dort und haben uns einen Eindruck vom historischen Ortskern (mehr als zwei… Wachtendonk am Niederrhein – Historischer Ortskern und tolle Umgebung vereint weiterlesen

Werbung: Die Kunst der Kommunikation – Eine Sonderausstellung im Düsseldorfer Stadtmuseum

cof

Noch bis zum Ende des Monats (30. Juli) läuft im Düsseldorfer Stadtmuseum die Sonderausstellung „Werbung: Die Kunst der Kommunikation“. Von Dienstag bis Sonntag (11-18 Uhr) wird Besuchern für 4€ (Kinder und Jugendliche müssen nichts bezahlen) ein beeindruckender Einblick in die Geschichte der Werbeindustrie gewährt. Die zwei Ausstellungsräume sind gut aufgeteilt: Während es am Anfang um… Werbung: Die Kunst der Kommunikation – Eine Sonderausstellung im Düsseldorfer Stadtmuseum weiterlesen

Ein etwas anderer Nationalpark: De Hoge Veluwe

Im Osten der Niederlande, in der Nähe von Arnheim, etwa 150 Kilometer von Düsseldorf entfernt, liegt der wahrscheinlich außergewöhnlichste Nationalpark des Landes. De Hoge Veluwe lautet der Name des aus Wald- und Heideflächen bestehenden Parks, der aufgrund des umfangreichen Wegenetzes ein ganz besonderes Angebot für seine Besucher bereithält. Anreise Die Anreise über die A3 (Niederlande:… Ein etwas anderer Nationalpark: De Hoge Veluwe weiterlesen