Zwei Wochen Sommerurlaub am Golf von Porto auf Korsika

Im letzten Sommer haben wir uns die Schlösser an der Loire angesehen. Die Kinder haben uns dafür gehasst. Als Wiedergutmachung durften sie in diesem Jahr das Urlaubsziel vorschlagen und haben sich für Korsika ausgesprochen. Und so sind wir in diesem August für zwei Wochen an den Golf von Porto an der Westküste der Insel, etwa… Zwei Wochen Sommerurlaub am Golf von Porto auf Korsika weiterlesen

Ein historischer Rundgang durch Grevenbroich

Stadt an der Braunkohle Grevenbroich ist die Energiestadt. Wer an Grevenbroich denkt, der denkt an den Braunkohletagebau in der Umgebung. Wenn man über die Autobahn A 46 anreist, sieht man in der Ferne bereits die großen Kraftwerke. Auch in der Stadt selbst begegnen Reminiszenzen an die Braunkohlegewinnung. Auf dem Gelände der ehemaligen Landesgartenschau beispielsweise steht… Ein historischer Rundgang durch Grevenbroich weiterlesen

Unterwegs in der „fahrradfreundlichen“ Stadt Düsseldorf – Ein Test auf der Strecke Holthausen-Pempelfort

Vor einigen Wochen habe ich mir ein gebrauchtes Tourenrad gekauft. Das Rad (Motobecane „Super Tour“) dürfte etwa 40 Jahre auf dem Buckel haben. Die Reifen, Bremsen sowie einen Schaltzug habe ich erneuert; die fehlende vordere Schutzblechhalterung habe ich durch eine Gewindestange ersetzt (Tipp aus dem Internet). Nun setze ich das Rad nicht nur in der… Unterwegs in der „fahrradfreundlichen“ Stadt Düsseldorf – Ein Test auf der Strecke Holthausen-Pempelfort weiterlesen

Eine Wanderung entlang der Düssel bei Gruiten

Entlang der Düssel, vom Neandertal bis nach Wuppertal-Schöller, kann man wunderbar wandern. Wir sind ein Stück der Strecke im Rahmen eines Rundwegs um Haan-Gruiten gelaufen. Der mit „A2“ markierte Rundweg beginnt am S-Bahnhof Gruiten (S 8, am Wochenende alle 30 min von Düsseldorf aus zu erreichen; Parkmöglichkeit auf Park & Ride-Parkplatz am Bahnhof). Der Weg… Eine Wanderung entlang der Düssel bei Gruiten weiterlesen

Bei Grevenbroich im Grünen: Schloss Hülchrath und Kloster Langwaden

Hier schon einmal ein Ausflugstipp für die bevorstehenden Pfingsttage: Sieben Kilometer nordöstlich von Grevenbroich und ca. 20 Autominuten von Düsseldorf entfernt liegt in schöner Natur das Schloss Hülchrath. Die gotische Burg wurde ursprünglich zu Beginn des 14. Jahrhunderts für die Kölner Erzbischöfe errichtet; ein kurkölnischer Amtmann hatte hier von 1323 bis 1798 seinen Sitz. Nach… Bei Grevenbroich im Grünen: Schloss Hülchrath und Kloster Langwaden weiterlesen

Eine beeindruckende Ausstellung zur Energie- und Sozialgeschichte Nordrhein-Westfalens im Industriemuseum Oberhausen

Wer sich für die Geschichte des Landes Nordrhein-Westfalen interessiert, sollte nach Oberhausen fahren und sich dort im LVR-Industriemuseum die Ausstellung „Energiewenden – Wendezeiten“ ansehen. Die Ausstellung zeichnet die Konjunkturen und Ablösungszyklen der großen Energieträger in den letzten zweihundert Jahren nach und zeigt die vielfältigen Wechselwirkungen zwischen Energie- und Gesellschaftsgeschichte auf. Kohle, Strom und Öl Einleitend… Eine beeindruckende Ausstellung zur Energie- und Sozialgeschichte Nordrhein-Westfalens im Industriemuseum Oberhausen weiterlesen

Fabian oder Der Gang vor die Hunde – Die (tragische) Geschichte eines Moralisten Anfang der 1930er Jahre

Foto: Sandra Then

Ein schlichter weißer Kasten dient als Bühne. Dr. phil. Jakob Fabian, promovierter Germanist und zu Beginn des Stückes noch als Werbetexter tätig, tanzt wild zum Rhythmus des Schlagzeugs. Es ist irgendwann Anfang der 1930er Jahre, der „Vorabend“ von Hitlers Machtergreifung. Kästner zeichnet in seinem Roman, der dem Theaterstück zu Grunde liegt, das Bild einer enthemmten… Fabian oder Der Gang vor die Hunde – Die (tragische) Geschichte eines Moralisten Anfang der 1930er Jahre weiterlesen

Zons: ein mittelalterliches Kleinod direkt vor der Haustür

„Willst du immer weiter schweifen? Sieh, das Gute liegt so nah.“ Man findet es zum Beispiel in Zons. Die Stadt (heute Stadtteil von Dormagen) bietet reichlich historisches Flair. Nachdem der Kölner Erzbischof Friedrich von Saarwerden Ende des 14. Jahrhunderts eine wichtige Rheinzollstelle von Neuss nach Zons verlegte und zur Sicherung des Zolls hier die Burg… Zons: ein mittelalterliches Kleinod direkt vor der Haustür weiterlesen

Eine Joggingrunde durch Wersten und den Schlosspark Eller

Noch einmal geht es auf einer Joggingrunde (ca. 12 km) durch den Düsseldorfer Süden, diesmal über verschiedene Grünzüge durch Wersten und den Schlosspark Eller. Die Runde bietet abwechslungsreiche Wege am Wasser entlang und durch den Wald. Gleichzeitig gibt es auch ein paar urbane Passagen, die deutlich machen, wie stark in Düsseldorf das Grün die Wohngebiete… Eine Joggingrunde durch Wersten und den Schlosspark Eller weiterlesen

Wald und See – Eine weitere Laufrunde im Düsseldorfer Süden

Durch das Südrevier des Düsseldorfer Stadtwaldes führen viele Wege, die sich gut zum Joggen eignen. Die hier vorgeschlagene Runde (ca. 12 km) kombiniert verschiedene Waldwege mit einer Umrundung des Unterbacher Sees. Die Runde beginnt am Wanderparkplatz „Am Schönekamp“ (direkt an der Auffahrt „Benrath“ zur A 59). Über einen Waldweg geht es zum Waldspielplatz im Hasseler Forst… Wald und See – Eine weitere Laufrunde im Düsseldorfer Süden weiterlesen