Freizeit Umgebung

Mehr als nur ein Freibad – Das Waldbad in Hilden

Am Rande des Stadtwald Hildens liegt das Waldbad, das als Freibad von den örtlichen Stadtwerken betrieben wird. Über den gesamten Sommer hinweg (Mai – September) öffnet es von 6:30 bis 20:00 Uhr in der Woche bzw. von 9:00 bis 19:00 Uhr am Wochenende und an Feiertagen seine Tore. Mit günstigen Eintrittspreisen, vielen Becken und der Möglichkeit, auch an heißen Tagen sehr viele Besucher zu fassen, bietet es sich besonders für einen eher spontanen Ausflug in der Sommerzeit an. Interessant ist das außergewöhnliche Ambiente: Zwischen Kiefern und den Becken können Besucher es sich im Schatten gemütlich machen und unter freiem Himmel schwimmen.

Schwimmen im Waldbad

Das Waldbad verfügt über zwei 50 Meter lange Becken und ein Sprungbecken mit 10 Meter hohem Sprungturm. Das größere von beiden verfügt neben viel Fläche auch über zwei Rutschen, eine Breit- und eine Großwasserrutsche. Das andere ist ein Sportbecken mit etwas niedrigerer Wassertemperatur, wie man es auch von Hallenbädern kennt, nur eben größer und länger. Der Sprungturm verfügt über 7 Bretter. Von einem bis zu zehn Metern ist für jeden etwas dabei!

Neben guter Laune solltet ihr natürlich noch einige nützliche Dinge für einen gelungenen Sommertag mitbringen: Handtücher, Sonnencreme, Wasserpistolen, Wasserbälle und vielleicht auch noch einen Beachvolleyball oder Tischtennisschläger & -bälle kann man im Waldbad gut gebrauchen. Für Verpflegung ist durch den Kiosk gesorgt. Hier kann man Pommes, Hotdogs, Eis und vieles mehr kaufen.

Besonders an heißen Tagen kann es im Freibad schnell voll werden. Seid (gerade am Wochenende) am besten früh da, ansonsten ist die Wahrscheinlichkeit, einen Parkplatz zu finden, gering. Wer in der Nähe wohnt, sollte besser direkt mit dem Fahrrad kommen oder mit dem Bus (Linie 784 ab Benrath, wochentags alle 20 min., an den Wochenenden alle 30 min.; Haltestelle: Hilden-Waldschenke, Fahrzeit ab Benrath ca. 20 min.). Aufgrund der großen Flächen & Becken ist das Waldbad zum Glück nie wirklich überfüllt.

Karte

Fazit

Das Hildener Waldbad ist für mich das beste Freibad in der Umgebung von Düsseldorf. Vor Allem aufgrund der an der schönen Anbindung an die Natur und dem attraktiven Angebot, auch an heißen Tagen ist der Eintritt günstig und es wird nicht extrem voll. Das Bad ist darüber hinaus sehr gepflegt und sauber.

0 Kommentare zu “Mehr als nur ein Freibad – Das Waldbad in Hilden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.