Stand Weihnachtsmarkt
Düsseldorf Freizeit

Weihnachtsmärkte in der Düsseldorfer Altstadt

  • Der Weihnachtsmarkt am Rathaus

Am Rathaus: Der Weihnachtsmarkt befindet sich auf dem Marktplatz rund um das Jan-Wellem-Denkmal. Hier gibt es Weihnachtsgeschenke zu kaufen, aber auch Süßes und Herzhaftes zu essen, z. B Crêpes. Allerdings ist es am Rathaus auch etwas voll, da der Markt recht klein ist.

Am Burgplatz: Neben ein paar Ständen steht hier das große Riesenrad, aus dem man bei gutem Wetter über die gesamte Alt- & Innenstadt blicken kann. Eine Fahrt in einer der 42 Gondeln kostet 7,50 €. Kinder, die kleiner als 1,40 Meter sind,  zahlen 5 €.

Der Sternchenmarkt: In einem Kreis am Wilhelm-Marx-Haus sind verschiedene Stände angeordnet. Direkt nebenan liegt der Engelchenmarkt (am Heinrich-Heine-Platz), in dessen Mitte sich ein überdachter Bereich befindet, in dem Essen & Getränke angeboten werden. Schön ist, dass dieser Weihnachtsmarkt zwischen mehreren Gebäuden liegt. Der Markt ist damit besonders gemütlich und der Andrang (zumindest am Morgen) nicht ganz so groß.

Auf der Flinger Straße: Direkt, wenn man die Haltestelle Heinrich-Heine-Allee verlässt, und dem Weg geradeaus folgt reihen sich auf der rechten Seite Stände aller Art aneinander. Allerdings fehlt das eigentliche „Weihnachtsfeeling“. Wir haben dort gebrannte Mandeln mit Vanillegeschmack gekauft, die wirklich lecker schmeckten.

 

 

0 Kommentare zu “Weihnachtsmärkte in der Düsseldorfer Altstadt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.