Art Giants
Düsseldorf Freizeit

Ein Hauch von Amerika in Düsseldorf – Basketball mit den ART Giants

Wir waren am letzten Samstag zum ersten Mal bei den ART Giants zum Basketball in der Dreifachturnhalle des Comenius-Gymnasiums in Oberkassel. Eine echt gute Alternative zu Eishockey und Fußball!

Ärgern Sie sich auch jedes Mal über die Getränkepreise, wenn Sie zum Fußball in die ESPRIT-Arena oder zum Eishockey in den ISS Dome gehen? Dann haben wir vielleicht eine gute Alternative: Wir waren am letzten Samstag zum ersten Mal bei den ART Giants zum Basketball in der Dreifachturnhalle des Comenius-Gymnasiums in Oberkassel. Hier kostet die Cola zwei Euro, dazu gibt’s Würstchen, Chips oder Schokoriegel, ebenfalls für kleines Geld. Überhaupt geht es bei den ART Giants sehr familiär zu. Keine komplizierten Eingangskontrollen, einfach reingehen und Spaß haben (bei freier Sitzwahl auf der Heimtribüne, ganz nahe am Spielfeld).

Art GiantsDie ART Giants spielen aktuell im oberen Drittel der 1. Regionalliga West. Das ist nicht schlecht. Auch wenn man (wie wir) von Basketball nicht viel versteht, sieht man, dass hier Spieler mit Können und Leidenschaft am Werk sind. Im Spiel gegen SV Hagen-Haspe (die allerdings am Ende der Tabelle stehen) waren die Giants – von den ersten Minuten abgesehen – durchgehend spielbestimmend; und siegten am Ende mit 90:79. Die Fans trugen das Ihre dazu bei: Bei jedem Angriff und jeder Verteidigung wurde die eigene Mannschaft von der Tribüne aus angefeuert und motiviert. Auch als Basketball-Neuling spürt man diese positive Stimmung sofort. Sie wird noch zusätzlich unterstützt durch die temperamentvollen Auftritte der SCU Cheerleader während der Pausen und Spielunterbrechungen. Fast das gesamte Spiel wird musikalisch untermalt vom satten Sound des DJs, der – immer passend zum Spiel – eine treibende Mischung neuerer und älterer Titel liefert.

Für die Laien noch der Hinweis: Gespielt wird vier Mal zehn Minuten (netto); die Bruttogesamtspielzeit liegt bei etwa 1 ½ Stunden. Zwischen dem zweiten und dem dritten Viertel gibt es eine viertelstündige Pause. Die Regeln des Spiels sind zwar nicht ganz so einfach, aber man kommt auch ohne umfassende Kenntnisse gut mit. Wer Spaß daran hat, kann auch leicht in die Fanrufe mit einstimmen. Immer, wenn der Gegner mit dem Ball auf den Düsseldorfer Korb zustürmt, heißt es „Defense-Defense..!“ Das kann man wirklich schnell lernen.

Die nächste Gelegenheit, die ART Giants spielen zu sehen, gibt es am 16. Dezember. Dann geht es gegen BG Dorsten (im unteren Mittelfeld der Tabelle). Karten gibt es vor Ort an der Abendkasse oder vorab über westticket.de. Übrigens: Die Tickets sind kaum teurer als die Getränke. Mit 5 Euro ist man als Erwachsener dabei, Kinder zahlen nur 3 Euro.

0 Kommentare zu “Ein Hauch von Amerika in Düsseldorf – Basketball mit den ART Giants

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.