Düsseldorf Laufen

Wald und See – Eine weitere Laufrunde im Düsseldorfer Süden

Durch das Südrevier des Düsseldorfer Stadtwaldes führen viele Wege, die sich gut zum Joggen eignen. Die hier vorgeschlagene Runde (ca. 12 km) kombiniert verschiedene Waldwege mit einer Umrundung des Unterbacher Sees.

Unterbacher See LaufenDurch das Südrevier des Düsseldorfer Stadtwaldes führen viele Wege, die sich gut zum Joggen eignen. Die hier vorgeschlagene Runde (ca. 12 km) kombiniert verschiedene Waldwege mit einer Umrundung des Unterbacher Sees.

Die Runde beginnt am Wanderparkplatz „Am Schönekamp“ (direkt an der Auffahrt „Benrath“ zur A 59). Über einen Waldweg geht es zum Waldspielplatz im Hasseler Forst (2011 saniert, sehrschön für kleinere Kinder). Am Spielplatz vorbei folgt man dem Weg unter der Bahnstrecke hindurch. Direkt nach der Unterführung links abbiegen und dann immer entlang des Elbsees. Bevor der Weg erneut die Bahnstrecke unterquert, hält man sich rechts. Es geht weiter durch den Wald, unter der A 46 hindurch, vorbei an „Peter’s Biergarten“ (wo man im Sommer schön einkehren kann; gelegentlich mit Open-Air-Karaoke) bis zum Strandbad Süd. Die Umrundung des Unterbacher Sees erfolgt gegen den Uhrzeigersinn; man folgt deshalb am Strandbad Süd dem Wegenetz nach rechts.

Die Umrundung selbst ist gut beschildert (Rundwanderweg A 3), an vielen Stellen eröffnen sich schöne Blicke auf den See. Am Strandbad Nord (wo man im Sommer Tretboot fahren kann) führt der Rundweg ein Stück über eine befestigte (aber nicht befahrene) Straße, dann geht es erneut auf Waldwegen weiter. Am Nordbad wieder angekommen, führt der Rückweg ein Stück weit über die Strecke des Hinwegs bis zur Bahnunterführung. Dort läuft man rechts unter der Bahn hinweg. Der sich nun anschließende Waldweg führt gerade auf die Autobahn zu. Der als Waldlehrpfad ausgebaute Weg ist rechts und links mit geschnitzten Holzfiguren geschmückt (lustig, aber doch Geschmackssache). Kurz vor der Autobahnbrücke biegt man links ab. Der Weg führt in einigen Kurven zum Parkplatz zurück.

Die Runde durch den Wald und um den See ist besonders reizvoll, da sie komplett auf autofreien Wegen verläuft. Die meiste Zeit läuft man auf gelenkschonendem Waldboden. Aufgrund des dichten Wegenetzes im Hasseler Forst lässt sich die Runde leicht variieren. Am Ausgangspunkt (und überall entlang der Strecke) gibt es Wegtafeln mit einer Karte des Gebiets, so dass man sich eigentlich nicht verlaufen kann. Wem die Strecke zu lang ist, kann natürlich die Umrundung des Unterbacher Sees (ca. 6 km) auch als eigene Runde laufen. Parken kann man (kostenlos) an beiden Strandbädern.

0 Kommentare zu “Wald und See – Eine weitere Laufrunde im Düsseldorfer Süden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.